Sei Dein eigener Sponsor -
investiere in Deine Gesundheit

 


 Langlauf klassische Technik


Blauer Himmel - ein wunderschöner Wintertag und im Blickfeld schlängelt sich eine frisch gespurte Loipe im Glitzerschnee ... ein Traum, in der Spur rhythmisch bewegen und den Körper dynamisch einzusetzen ... du hörst nur den Schnee unter Dir und Deinen Atem - kleine Wölkchen tanzen vor der Nase ...

 Klassischer Langlauf hat viele Anhänger und es kommen immer mehr dazu. Die runde Bewegung ist besonders gesund, macht enorm viel Spaß und birgt ein geringes Verletzungsrisiko. Beim klassischen Langlauf sind 90 % der Muskeln in Aktion - nur wenige Sportarten schaffen das (ähnlich dem Nordic Walking) Es geht klassisch bergauf und bergab - Ausdauer und Kraft wird abwechselnd trainiert - insgesamt wird der ganze Körper durch den dynamischen Ablauf beansprucht - inkl. der frischen Luft in herrlicher Natur.

 

Du brauchst: Funktionelle Kleidung, Mütze, Handschuhe und Sonnenbrille und spezielle Langlaufschuhe, klassische Langlaufski und Stöcke


 

Informationen bezüglich der Ausrüstung:

Skilänge und Stocklänge:

Die Skilänge ergibt sich aus der Körpergröße plus den Zuschlägen


 

Klassik-Ski:

Körpergröße + 20 cm

Körpergewicht:

                         leicht: - 5 cm

                         normal: 0 cm

                        schwer: + 5 cm


 

Für Allround-Läufer (0 cm) und für Rennläufer (+ 5 cm)


 


 

Stocklänge:

von den meisten Herstellern von der Spitze zum Griffende gemessen

die Stocklänge ergibt sich aus der Körpergröße und dem Faktor 0,85

als Faustregel gilt Achsel- bis Schulterhöhe